Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Im Pforzheimer Norden: Einbrecher erbeuten geringe Bargeldbeträge

Karlsruhe (ots) - Bei zwei in der Nacht zum Mittwoch verübten Einbrechen in die Räume eines Tennisclubs wie auch einer Gärtnerei in der Wolfsbergallee erbeuteten die Täter geringe Bargeldbeträge; zudem brachten sie aus den geöffneten Spinden der Sportler Getränke und Tennisbälle an sich.

In der nahegelegenen Eisinger Landstraße drangen offenbar die gleichen Täter nach Aufbrechen einer Zugangstür in ein Kleingartengelände ein. Da von dem Grundstück aber weder etwas entwendet noch die Laube in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist nicht auszuschließen, dass die Langfinger gestört wurden.

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird unter Telefon (07231) 186-3211 um seine Meldung beim Polizeirevier Pforzheim-Nord gebeten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: