Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Stutensee -Einbrecher von Pflegekraft in Stutensee überrascht -Polizei sucht Zeugen - Dettenheim: Mehrere Sicherungseinrichtungen verhindern Wohnungseinbruch

Stutensee (ots) - Auf frischer Tat überraschte eine Pflegekraft in Stutensee-Blankenloch in der Oberfeldstraße einen Einbrecher. Die Frau vernahm am Sonntag gegen 17.30 Uhr vom Erdgeschoss her Geräusche. Bei näherer Nachschau flüchtete ein Mann aus dem Schlafzimmer, der zuvor durch ein aufgehebeltes Fenster eingedrungen war, ohne Beute zu machen. Der Mann war etwa 25 - 30 Jahre alt, 170 cm groß mit dunklem, sehr kurzem Haar. Er trug eine dunkelgraue Jacke. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten allerdings nicht zur Ergreifung des Täters. Mögliche Zeugenbeobachtungen nimmt hierzu das Polizeirevier Waldstadt unter 0721/96728-0 entgegen.

Unbekannte Täter wollten am Sonntag zwischen 03.30 Uhr und 11.45 Uhr durch den Hintereingang eines in der Grabener Straße in Rußheim gelegenes Haus eindringen. Allerdings verhinderten mehrere Sicherungsmechanismen, die Tür aus der Verankerung zu hebeln. Der Sachschaden blieb so bei geschätzten 100 Euro.

In Eggenstein-Leopoldshafen hebelten Einbrecher in der Heilbronner Straße ein Erdgeschossfenster auf und gelangten in der Zeit von Mittwochmorgen bis Sonntagabend in die Wohnräume. Es wurden zwar Schubladen und Schränke durchsucht, jedoch nichts entwendet.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: