Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Walzbachtal - Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Walzbachtal (ots) - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der Bundesstraße 293 bei Walzbachtal wurden am Montagvormittag beide Fahrzeuglenker schwer verletzt. Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei war eine 21-jährige Autofahrerin gegen 11.10 Uhr von Bretten in Richtung Jöhlingen unterwegs. Zwischen Dürrenbüchig und Wössingen geriet die junge Frau aus unklarer Ursache nach rechts auf den Grünstreifen, übersteuerte in der Folge wohl und schleuderte in den Gegenverkehr. Beim Zusammenstoß mit dem Pkw eines 51 Jahre alten Autofahrers trugen beide Fahrzeuglenker schwere, ersten Annahmen zufolge nach jedoch keine lebensgefährlichen Verletzungen davon. Der 51-Jährige kam per Rettungshubschrauber und seine Unfallkontrahentin mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus. Zudem waren Angehörige der Freiwilligen Feuerwehren aus Bretten, Diedelsheim und Dürrenbüchig zur Verhinderung von Brandgefahren und zur Bekämpfung ausgelaufener Betriebsstoffe vor Ort. Nach der Fahrzeugbergung war eine Nassreinigung der Fahrbahn notwendig. Die Strecke war hierzu bis gegen 14.15 Uhr bei örtlicher Umleitung voll gesperrt. Insgesamt liegt der Sachschaden bei rund 50.000 Euro.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: