Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Gewerbsmäßige Taschendiebinnen festgenommen Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Karlsruhe (ots) - Aufgrund eines aufmerksamen Detektivs konnten am Freitag zwei überregional tätige Taschendiebinnen in der Postgalerie festgenommen werden. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma beobachtete die beiden 16 und 20 Jahre alten Frauen dabei, wie sie zunächst versucht hatten, einer Kundin den Geldbeutel aus dem Rucksack zu ziehen. Dies war ihnen misslungen, da sich die Dame offensichtlich zu schnell entfernte. Als sie sich allerdings desselben Tricks bei einer weiteren Kundin bedienten, konnte der Detektiv die beiden bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Täterinnen sind verdächtig, weitere gleichgelagerte Straftaten begangen zu haben. Die polizeibekannten Taschendiebinnen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe einem Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Dr. Tobias Wagner, Staatsanwalt

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: