Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Taxi contra Straßenbahn - Verkehrspolizei sucht Zeugen

Karlsruhe (ots) - Nach dem Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Taxi am Dienstagnachmittag vor dem Karlsruher Hauptbahnhof sucht die Polizei zur Klärung des Unfallhergangs noch Zeugen.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfallaufnahmedienstes war die vollbesetzte Bahn der Linie S1 (Richtung Hochstetten) gegen 15.10 Uhr vom Albtalbahnhof zum Hauptbahnhof unterwegs. Von der Einmündung der Victor-Gollancz-Straße her kreuzte ein Taxi und wurde in Höhe der Fahrertür von der Tram erfasst. Der 54 Jahre alte Taxi-Fahrer trug dabei leichte Verletzungen davon. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro.

Zeugen, die nähere Angaben zur Ampelschaltung der beteiligten Fahrzeuge machen können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter 0721/94484-0 in Verbindung zu setzen. Neben den Bahnfahrgästen kommen dafür auch die Insassen eines Pkw in Betracht, der die Bahngleise unmittelbar vor dem Taxi überquert hat.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: