Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Juwelier bestohlen

Karlsruhe (ots) - Eine vollständige Palette mit Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten am Mittwochabend zwei Frauen bei einem Juwelier in der Karlsruher Innenstadt.

Gegen 17.30 Uhr betraten zwei Frauen mit südländischem Aussehen die Geschäftsräume eines Schmuckgeschäfts in der Karlsruher Kaiserstraße. Diese ließen sich vom 50-jährigen Juwelier mehrere Halsketten zeigen und gaben letztlich auch vor, sich für eine entschieden zu haben. Um diese zu bezahlen, wollten sie noch Bargeld bei einer Bank abheben, weshalb sie das Geschäft nach etwa zehn Minuten wieder verließen.

Nachdem die vermeintlichen Kundinnen allerdings nicht mehr erschienen, musste der Juwelier etwa eine Stunde später feststellen, dass aus seiner Auslage eine Palette mit ca. 40-50 Halsketten aus Gold fehlten.

Die beiden Frauen werden wie folgt beschrieben:

Die erste Frau hatte ein gepflegtes Äußeres, war schlank und mit etwa 180 cm recht groß. Sie hatte schwarze lange Haare, sprach gebrochen Deutsch und wird auf etwa 35-37 Jahre geschätzt. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Stoffjacke, schwarzer Stoffhose und trug unter ihrer Jacke einen schwarzen Pullover sowie einen weißen Hut.

Die andere Frau war etwa 170 cm groß und 40-45 Jahre alt. Sie hatte dunkle schulterlange Haare und war ebenfalls schwarz gekleidet.

Das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz bittet Zeugen, die Angaben zu den Täterinnen machen können, sich unter der Telefonnummer 0721/666-3311 zu melden.

Frank Otruba, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: