Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Pforzheim- Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angezeigt

Pforzheim (ots) - Ein 48-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch gegen 14.30 Uhr bei der Anschlussstelle Ost auf die Autobahn gefahren. Danach wechselte er auf die linke Fahrspur um einen Opel zu überholen. Der 49-jährige Opel-Fahrer zog dann unvermittelt ganz dicht vor ihm ebenfalls auf die linke Fahrspur und zwang den 48-Jährigen dadurch zu starkem Abbremsen. Als dieser hupte, bremste der Opel-Lenker nochmals abrupt ab, so dass der 48-Jährige wiederholt auf die Bremse treten musste. Danach beschleunigte der Opel-Fahrer um dann wieder so das Tempo zu drosseln, dass der hinter im Fahrend fast bis zum Stillstand abstoppen musste. Der Opel-Fahrer wurde von der Autobahnpolizei angehalten und kontrolliert, er wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr angezeigt.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: