Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Pforzheim- Uneinigkeit über Unfallhergang, Zeugen gesucht

Pforzheim (ots) - Einige Fragen blieben bei einem Verkehrsunfall noch offen, der sich am Mittwoch gegen 20.30 Uhr ereignet hat. Ein 21-jähriger Audi-Fahrer ordnete sich, nach eigenen Angaben, auf dem rechten Fahrstreifen auf der Heinrich-Wieland-Allee ein, um nach rechts in die Kreuzsteinallee abzubiegen. Der nachfolgende 34-jährige Mercedes-Lenker fuhr auf. Der 34-Jährige gibt allerdings an, der Audi-Fahrer sei vom mittleren Fahrstreifen aus nach rechts abgebogen. Beide Verkehrsteilnehmer wurden beim Aufprall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt. Zeugen, die zur Klärung des Unfallhergangs Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst, Telefon 07231 1861700, zu melden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: