Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ettlingen - Bargeld erbeutet - dreister Trickdieb gab sich als Polizist aus

Ettlingen (ots) - Bargeld in Höhe von eintausend Euro erbeutete am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, ein angeblicher Polizist in der Wohnung einer 90-Jährigen in der Ettlinger Goethestraße. Nach den Feststellungen des Polizeireviers Ettlingen wurde die Seniorin von einem bisher unbekannten Mann auf der Straße angesprochen. Dieser gab sich als Polizeibeamter aus und verschaffte sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der alten Dame. Dort entwendete er aus dem Wohnzimmer ein Kontoauszugsheft, in dem sich auch 1.000 Euro Bargeld befand. Als die Seniorin das Fehlen des Bargeldes bemerkte, hatte der Mann bereits die Wohnung verlassen. Der Täter zeigte nach Angaben der Geschädigten einen "weißen Polizeiausweis" ohne Lichtbild mit der Aufschrift Polizei vor. Er sei circa 40 bis 50 Jahre alt und von korpulenter Gestalt gewesen. Das Polizeirevier Ettlingen bittet jetzt um Zeugenhinweise. Wer um die Mittagszeit verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der beschriebenen Person gemacht hat wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07243/32000 zu melden.

Reinhold Seene, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: