Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Seniorin Goldkette entrissen

Karlsruhe (ots) - Opfer eines Raubes wurde eine 80-Jährige am Montagmorgen gegen 12.00 Uhr in der Beiertheimer Marie-Alexandra-Straße.

Wenige Meter vor ihrem Wohnhaus wurde die Seniorin von einem etwa 30-jährigen Mann angesprochen, der sich mit ihr in das Gebäude drängte und darum bat, eine 2- Euro-Münze zu wechseln. Allerdings griff der Mann stattdessen an den Hals der Frau und entriss ihr eine goldene Halskette. Der Täter flüchtete zu einem in der Nähe stehenden PKW, wo bereits ein Fahrer auf ihn gewartet hatte.

Die Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt: Ca. 30-35 Jahre alt, 175-180cm groß, normale bis kräftige Figur, kurze mittelblonde Haare, dunkler Teint. Über den etwa gleichaltrigen Fahrer des Fluchtfahrzeuges ist nichts Näheres bekannt.

Bei dem Auto handelte es sich um einen weißen oder silbernen PKW mit dem Teilkennzeichen "B 896". Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/939-5555 entgegen.

Stefan Mendrzyk, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: