Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Radfahrer von Pkw erfasst

Karlsruhe (ots) - Leichte Verletzungen trug am Sonntagabend ein 27-Jähriger Radfahrer davon, der auf seinem Zweirad die beim Europaplatz gelegene Fußgängerfurt der Karlstraße überqueren wollte und ihn dabei ein Pkw erfasste.

Als der 27-Jährige gegen 20.30 Uhr - verbotenerweise radelnd - bei grüner Fußgängerampel die Furt überquerte, erfasste ihn das Auto eines 61 Jahre alten Pkw-Lenkers, der auf der Karlstraße in Norden fuhr und seinerseits das Rotlicht missachtet hatte.

Der Zweiradfahrer kam vorsorglich nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam in ein Krankenhaus. Insgesamt liegt der entstandene Sachschaden bei etwa 900 Euro.

Beide beteiligte Verkehrsteilnehmer müssen nun mit einer Anzeige wegen ihrer begangenen Verkehrsverstöße rechnen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: