Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Schwerer Raub auf Spielhalle
Polizei sucht Zeugen

Pforzheim (ots) - Am Samstagmorgen gegen 06.00 Uhr, kurz nach Öffnung einer Spielhalle in der Zerrennerstraße, betrat eine männliche Person die Räumlichkeiten derselben. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich nur eine 42-jährige Angestellte in der Spielhalle bei der Bedientheke auf. Weitere Gäste waren nicht anwesend. Der unbekannte Mann bedrohte dann unvermittlet die Frau mit einem Messer und forderte die Herausgabe der Barschaft. Die Angestellte wich nun ob der Bedrohung zurück hinter die Bedientheke. In der Folge öffnete der Täter eine Geldschublade im Bereich der Theke und entnahm daraus das gesamte Scheingeld sowie Münzgeld in bislang unbekannter Höhe. Weiterhin versuchte er noch eine zweite Geldschublade zu öffnen. Diese war jedoch verschlossen, weshalb der Mann von seinem Vorhaben abließ und die Räumlichkeiten über den Haupteingang verließ. Anschließend rannte der Täter in nicht bekannte Richtung davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte der unbekannte Räuber bislang unerkannt entfliehen.

Personenbeschreibung des TV: Ca. 180 cm groß, 25-30 Jahre alt, schlank, vermutlich türkischer Herkunft, bekleidet mit schwarzer Winterjacke mit Kapuze und schwarzem Fellkragen, dunkler Hose, schwarzem Schal, welcher über die Nase gestülpt war

Die Polizei bittet Zeugen sich mit dem Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter der Rufnummer 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: