Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Ettlingen - 33-jähriger Pkw-Lenker fährt ungebremst gegen Pannen-Sattelzug

Ettlingen (ots) - Ein Schwerverletzter sowie ein Sachschaden von rund 50.000 Euro waren am Donnerstagmittag die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Bundesstraße 3 beim Runden Plom. Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei musste gegen 12.25 Uhr der 44-jährige Fahrer eines Sattelzugs auf dem Weg von Bruchhausen in Richtung der Autobahnauffahrt an der Abbiegespur beim Runden Plom aufgrund einer Panne sein Fahrzeug anhalten. Noch bevor der Lastwagenfahrer sein Schwerfahrzeug mittels Warndreieck absichern konnte, fuhr der 33-jährige Fahrer eines Pkw ungebremst gegen das Heck des Sattelzugs. Durch umherfliegende Teile wurde noch das Auto eines 80-Jährigen beschädigt. Der Pkw-Lenker trug durch den Aufprall schwere, jedoch keine lebensgefährlichen, Kopfverletzungen davon und musste nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Während der Unfallaufnahme mit den erforderlichen Bergungs- und Reinigungsmaßnahmen - sowohl der Lkw als auch der Pkw mussten abgeschleppt werden - war die Abbiegespur in Richtung Autobahn und die rechte Fahrspur der Landesstraße 605 bis gegen 14.45 Uhr gesperrt. Dadurch kam es zu einem längeren Rückstau auf der B3 in Richtung Bruchhausen.

Ralf Minet/Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: