Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Bruchsal-Helmsheim: Jugendlicher Jogger von Nebenbuhler mit Messer angegriffen

Bruchsal-Helmsheim (ots) - Offenbar von einem Nebenbuhler wurde ein 16-Jähriger am Dienstagabend in Helmsheim beim Joggen mit einem Messer angegriffen. Das Polizeirevier Bruchsal bittet in diesem Fall um Zeugenhinweise.

Der Jugendliche lief nach den Feststellungen der Polizei kurz nach 21.00 Uhr auf der Heidelsheimer Straße in Richtung Mergelgrube. An der dortigen Straßeneinmündung kam dem Jogger eine männliche Person entgegen, die den Sportler mit einem aufgeklappten Taschenmesser angriff. In Achterbewegungen führend wurde dem Opfer mit der Waffe die Oberbekleidung zerschnitten, wobei es leichte Schnittverletzungen davontrug. Unterdessen drohte der Täter unter Nennung des Namens seiner Freundin dem 16-Jährigen, die Finger von ihr zu lassen. Anschließend konnte das Opfer flüchten.

Der nach wie vor unbekannte Angreifer wird wie folgt beschrieben: Etwa 16 bis 20 Jahre alt und 180 bis 185 cm groß mit sportlich-schlanker Figur. Er trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze sowie eine schwarze Hose und sprach akzentfreies Deutsch ohne Dialekt. Eine nähere Beschreibung war aufgrund der herrschenden Dunkelheit nicht möglich.

Das Bruchsaler Polizeirevier führt nun die weiteren Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und nimmt entsprechende Hinweise unter 07251/7260 entgegen.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: