Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Karlsruhe - Herrenloser Koffer sorgte für Evakuierung des EnBw-Gebäudes

Karlsruhe (ots) - Für kurzzeitige Aufregung hat am Donnerstagvormittag ein herrenloser Koffer bei der EnBw in der Durlacher Allee gesorgt. Gegen 11.15 Uhr fiel das Gepäckstück, das möglicherweise schon einige Zeit im Eingangsbereich stand, auf. Das Gebäude wurde in Absprache mit der Polizei über die Badenwerk- und die Gerwigstraße evakuiert. Die 2.000 Betroffenen verhielten sich vorbildlich, weshalb die Räumung geordnet, ruhig und zügig vonstatten ging. Während der Maßnahme wurde die Durlacher Allee stadteinwärts gesperrt. Stadtauswärts lief der Verkehr problemlos weiter. Die Badenwerk- und die Gerwigstraße waren von der Sperrung ebenfalls betroffen. Gegen 11.35 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden, denn der Eigentümer des Koffers hatte sich inzwischen gemeldet. So konnten rasch sämtliche Einschränkungen aufgehoben werden.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: