Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - 12 Jahre alter Schulbub hatte großes Glück

Karlsruhe (ots) - Großes Glück hatte am frühen Mittwochnachmittag ein 12 Jahre alter Bub, als er im Bereich des Karlstores auf feuchtem Untergrund ausrutschte und zu Fall kam. Der kurz vor 14.00 Uhr von der Schule kommende Bub hatte eine in Richtung Mathystraße fahrende Straßenbahn der Linie 4 noch erreichen wollen und war parallel zu der Tram über die Fahrbahn gerannt. Glücklicherweise hatte der Bahnführer den Jungen bereits zuvor im Visier, so dass er das Missgeschick des in den Gefahrenbereich stürzenden Jungen erkannte und erfolgreich eine Sofortbremsung einleiten konnte. So kam es nicht zum Kontakt mit dem schweren Fahrzeug und der Bub erlitt durch den Fall lediglich leichte Knieblessuren, die in der Kinderklinik ambulant behandelt werden konnten. Zu seiner Versorgung war ein Rettungswagen im Einsatz.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: