Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (CW) Althengstett- Mit 2,8 Promille: Nach Unfall einfach weitergefahren.

Althengstett (ots) - Auf der Gechinger Straße, Höhe Einmündung Muckbergweg, kam es am Dienstagabend, gegen 20 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei in entgegengesetzter Richtung fahrenden Autos. Die 28 jährige Fahrerin eines Fiat Punto lenkte diesen zu weit in die Gegenfahrbahn, so dass sie mit einem entgegenkommenden Mercedes an der jeweils linken Fahrzeug- Seite zusammenstieß. Danach dachte die Unfallverursacherin aber nicht daran am Unfallort zu bleiben, sondern entfernte sich sofort unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, fuhr ihr jedoch hinterher und konnte sie kurze Zeit später in der Bahnhofstraße anhalten. Wie sich bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei herausstellte, hatte die Frau allen Grund zu flüchten, denn ein Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von rund 2,8 Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 6.000 EUR, verletzt wurde zum Glück niemand.

Stefan Mendrzyk-Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: