Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Mann mit Messer bedroht und beraubt

Karlsruhe (ots) - Am Sonntagabend wurde ein 37-jähriger Mann auf dem Karlsruher Marktplatz von zwei unbekannten Tätern mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe seines Bargeldes und seines Handys gezwungen. Der Geschädigte war zuvor in der dortigen Sparkassenfiliale um seinen Kontostand zu überprüfen. Unmittelbar nach Verlassen der Räumlichkeiten kamen die Beiden auf ihn zu und forderten ihn unter Vorhalt eines Messers auf, sein Bargeld und Handy herauszugeben. Eingeschüchtert von der Vorgehensweise der Männer übergab der Geschädigte seine Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag und sein Smartphone. Die Täter entfernten sich anschließend in Richtung Schloss. Der Messerträger war ca. 180 cm groß, ca. 25 Jahre alt, von schlanker Statur und hatte dunkle Koteletten. Er war bekleidet mit einer braunen Bomberjacke, einer dunklen Hose, schwarz-rot-weißen Nike-Schuhen, einem grau-schwarz karierten Schal und einer Basecap der "Chicago Bulls". Sein Begleiter war ca. 18 Jahre alt, ca. 160 cm groß, von kräftiger Gestalt und hatte einen lückenhaften 3-Tage-Bart. Er trug eine blaue Hose, eine weiße Kunststoffjacke, weiße Schuhe und eine dunkle Basecap. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555.

Karl Meyer, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: