Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Bargeld und Schmuck von Seniorin erbeutet - dreister Trickdieb gab sich als Polizist aus

Karlsruhe (ots) - Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro sowie mehrere hundert Euro Bargeld erbeutete am Dienstagmittag ein angeblicher Polizist in der Wohnung einer 86-Jährigen in der Karlsruher Oststadt.

Die betagte Frau kam nach den Feststellungen des Polizeireviers Oststadt gegen 12.45 Uhr von einem Friedhofsbesuch zurück. Als sie zu ihrer in der Karl-Friedrich-Straße gelegenen Wohnung angelangte, sprach sie bei der Leerung ihres Briefkastens der unbekannte Mann an. Er sei Polizist und nannte den Nachnamen der Frau, da in der Wohnung eingebrochen worden sei. Den Täter habe man bereits festgenommen. Nun müsse dort überprüft werden, was gestohlen worden sei. In der Folge nahm die 86 Jahre alte Frau den vermeintlichen Ordnungshüter mit in die Wohnung und öffnete ihren Safe. Während der Dieb den Schmuck und das Geld herausnahm und in einer braunen Lederschatulle verstaute, orderte er sein gutgläubiges Opfer in die Küche, um derweil die Personalien und eine Auflistung des Schmucks aufzuschreiben. Er selbst ging danach unter dem Vorwand weg, den Schmuck noch fotografieren zu müssen.

Bei näherer Nachschau in dem Safe schöpfte die Frau Verdacht, zumal auch das Bargeld fehlte. Sie verständigte dann kurz vor 14 Uhr die Polizei, deren Fahndungsmaßnahmen nach der verstrichenen Zeit nicht mehr zur Ermittlung eines Verdächtigen führten. Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 40 - 50 Jahre alt mit Glatze, ca. 190 cm groß und schlank, sprach hiesigen Dialekt. Zur Bekleidung ist nichts Näheres bekannt.

Die weiteren Ermittlungen führt hierzu das Polizeirevier Oststadt und bittet um Zeugenhinweise. Wer um die Mittagszeit verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der beschriebenen, auffallend großen Person gemacht hat wird gebeten, sich unter 0721/666-3211 zu melden.

Ralf Minet, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: