Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim
Autobahn 8 - Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

Pforzheim / A8 (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der Autobahn 8 bei Pforzheim. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 15.00 Uhr ein noch unbekannter schwarzer Pkw in Höhe der neu geplanten Rastanlage in Richtung Stuttgart unterwegs und wechselte vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dadurch musste ein bereits auf dem linken Fahrstreifen befindlicher VW-Lenker sein Fahrzeug voll abbremsen. Im selben Moment wurde der VW beim Abbremsen von einer Windböe seitlich erfasst und über alle drei Fahrstreifen hinweg nach rechts gegen eine Böschung abgewiesen, wo er auf dem Dach liegen blieb. Hierbei wurde der vermutlich nicht angegurtete, 37-jährige Beifahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der ebenfalls verletzte 24-jährige Fahrer musste durch weitere Rettungskräfte erstversorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht werden. Während den Rettungsmaßnahmen und bis zum Abschluss der Unfallaufnahme wurde der Verkehr zunächst rund eine Stunde einspurig an dem Unfallort vorbeigeleitet. Dadurch bildete sich zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-West und Pforzheim-Nord ein Stau von bis zu drei Kilometer Länge. Die Berufsfeuerwehr Pforzheim war mit einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften vor Ort. Gegen 16.30 Uhr waren alle drei Fahrspuren wieder frei. Insgesamt entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Pforzheim unter der Telefonnummer 07231/186-1700 zu melden.

Anna-Katrin Müller, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: