Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Karlsruhe - Betrunken Unfall gebaut

Karlsruhe (ots) - Nicht nur, dass ein 27-Jähriger mit dem Honda Civic einer Bekannten einen Unfall verursachte, er war dabei auch noch betrunken. Besetzt mit weiteren vier Personen war er am Donnerstag kurz nach Mitternacht im Auto auf der Sophienstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Yorckstraße prallte er mit einem VW zusammen, der von einem 41-Jährigen gesteuert wurde. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem 27-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest. Der Atemalkoholtest zeigte 1,4 Promille an, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Um einer Anzeige zu entgehen, nannte der Mann zunächst falsche Personalien. Seine wahre Identität konnte jedoch im Laufe der Unfallermittlungen geklärt werden. Zwei der Mitfahrer im Fahrzeug des Verursachers wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird mit rund 18.000 Euro beziffert.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: