Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Nach Diskotheken-Diebstahl: Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag gegen 26 Jahre alten Algerier - Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe (ots) - Einen raschen Erfolg konnte die Karlsruher Polizei am frühen Sonntagmorgen nach einem in einer Innenstadtdiskothek verübten Diebstahl vermelden. Beamte des Polizeireviers Oststadt stießen kurz vor 05.00 Uhr in der Durlacher Allee bei der Kontrolle zweier 26 und 32 Jahre alter Algerier auf das aus einer Damenhandtasche erbeutete Smartphone. Zudem kam bei ihrer Durchsuchung Bargeld zum Vorschein, das aufgrund seiner Zusammensetzung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus dem Diebstahl herrührt. Während der bislang unbescholtene 32-Jährige nach Abschluss der erforderlichen Feststellungen wieder auf freien Fuß kam, stellt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen den innerhalb kurzer Zeit zum achten Male wegen Diebstählen auffälligen 26-Jährigen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Die Vorführung des Mannes vor dem zuständigen Richter ist für Montagnachmittag vorgesehen.

Rainer Bogs							Fritz Bachholz
Erster Staatsanwalt						Erster Polizeihauptkommissar 

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: