Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Frau wurde Opfer eines Handtaschenraubes

Karlsruhe (ots) - Opfer eines Handtaschenraubes wurde eine 58jährige Frau aus Karlsruhe in Karlsruhe, Karlstraße/Vorholzstraße, am 27.01.2014, gg. 18.50 Uhr. Die Frau fuhr mit ihrem Fahrrad und hatte ihre Handtasche im Gepäckkorb. Zur Sicherheit saß sie auf den Henkeln der Tasche. Ein unbekannter männlicher Täter versetzte ihr von hinten kommend einen Schlag, so dass die Frau das Gleichgewicht verloren und zu stürzen drohte. Sie konnte den Fall zwar abfangen, der Täter konnte aber die Tasche greifen und unerkannt entkommen. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt, 0721 - 939 4411, zu melden.

Berno Hagenbucher, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: