Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Bretten-Oberderdingen - Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bretten-Oberderdingen (ots) - Schwere Verletzungen erlitt eine 48-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am heutigen Freitagnachmittag gegen 15.50 Uhr in Bretten-Oberderdingen. Nach den bisherigen Ermittlungserkenntnissen überquerte die Fußgängerin die Brettener Straße und wurde hierbei von einem 25-jährigen Pkw-Lenker erfaßt, der auf der Brettener Straße in Richtung Sternenfelser Straße fuhr. Bei der Kollision wurde die Fußgängerin auf die Motorhaube des Pkw aufgeladen und in der Folge nach vorne abgewiesen. Hierbei erlitt sie schwere Verletzungen und mußte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Aufnahme des Unfalles, bei dem ein Schaden von ca. 1 500 Euro entstand, mußte die Brettener Straße bis gegen 17.50 Uhr voll gesperrt werden, die Verkehrsregelung erfolgte durch Polizeibeamte und führte zu nur geringen Behinderungen. Zeugen des Unfallgeschehens werden gebeten, sich mit der Verkehrsunfallaufnahme der Polizei Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721 / 944840 in Verbindung zu setzen.

Alex Renner, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: