Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Marxzell - 43-jährige Frau aus misslicher Lage befreit

Karlsruhe (ots) - Aus einer misslichen Lage konnte am 22.01.2014, gg. 20. 30 Uhr, eine 43-jährige Frau aus Bad Herrenalb befreit werden. Die Frau hatte gg. 16.00 Uhr ihre Wohnung verlassen um mit ihrem Hund spazieren zu gehen. Bei Einbruch der Dunkelheit verirrte sie sich im Wald, rutschte eine Böschung hinunter in eine Brombeerhecke und konnte sich nicht mehr selber befreien. Glücklicherweise hatte sie ein Mobiltelefon dabei und konnte so über Notruf die Polizei verständigen. Über ihren Aufenthaltsort konnte sie nur mitteilen, dass sie von der Örtlichkeit eine Tankstelle in Marxzell sehen könne. Beamte des PRev Ettlingen konnten unter Zuhilfenahme von Blaulicht und einem permanenten Kontakt über Mobiltelefon schließlich den Aufenthaltsort der Frau ausfindig machen. Die örtliche Feuerwehr musste dann die Frau aus dem Unterholz einer Brombeerhecke bergen und sie und ihren Hund mittels einer Leiter wieder auf einen Waldweg verbringen. Die Frau erlitt einen Schock, konnte aber nach ambulanter Behandlung vor Ort nach Hause verbracht werden. Ein eigens angeforderter Polizeihubschrauber kam aufgrund des schnellen Sucherfolges nicht mehr zum Einsatz.

Rolf Merz, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: