Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Heidelsheim - Nach Brand in Nebengebäude 62-jähriger Bewohner leicht verletzt

Heidelsheim (ots) - Nachdem sie am frühen Sonntagmorgen Brandgeruch im Schlafzimmer wahrnahmen und durchs Fenster hindurch Flammen erkannten, verständigten Bewohner eines Anwesens aus der Neibsheimer Straße in Bruchsal-Heidelsheim kurz nach 05.00 Uhr die Polizei. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei standen eine Garage im betroffenen Nebengebäude und ein angebauter Schuppen bereits in Flammen. Ein vor der Garage abgestellter Pkw war ebenfalls in Brand geraten. Die fünf Bewohner hatten sich bereits aus dem Gebäude bringen können. Die verständigte Feuerwehr aus Bruchsal war mit starken Kräften vor Ort und konnte ein größeres Übergreifen auf ein benachbartes, unbewohntes Gebäude verhindern. Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 08.30 Uhr. Ein 62 Jahre alter Bewohner des Hauses erlitt beim Versuch, ein Motorrad vor den Flammen zu retten, Brandverletzungen an beiden Händen und mußte anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt werden. In der Garage verbrannten mehrere motorisierte Zweiräder und Fahrräder. Am vor der Garage abgestellten Pkw entstand Totalschaden und ein weiters in der Nähe geparktes Fahrzeug wurde in Folge von Hitzeeinwirkung ebenfalls beschädigt. Der angebaute Schuppen brannte komplett aus, in welchem nach derzeitigen Informationen eine noch nicht bekannte Anzahl von Kleintieren zu Tode kam. Der entstandene Sachschaden wird vorläufigen Erkenntnissen zufolge auf 50.000 Euro geschätzt. Die Wohnräume der 5 Bewohner waren aufgrund der Rauchgase nicht mehr bewohnbar. Sie kamen bei Freunden und Bekannten unter. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Eberhard Schell, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: