Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA)Karlsruhe - Junger Mann von zwei Unbekannten beraubt

Karlsruhe (ots) - Einem 24-jährigen Mann wurde in der Nacht zum Sonntag in der Karlsruher Südstadt durch 2 Unbekannte die Geldbörse geraubt. Der junge Mann war gegen 01.20 Uhr zu Fuß unterwegs auf dem Nachhauseweg von der Haltestelle Werderplatz in die Rahel-Strauß-Straße. In der genannten Straße Höhe der Klara-Siebert-Straße wurde er von 2 unbekannten Männern angegangen, gegen die Hauswand gedrückt und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Aus Angst übergab er sofort seine Geldbörse, in der sich ein geringer Bargeldbetrag, eine Scheckkarte und persönliche Gegenstände befanden. Die Täter flüchteten dann zu Fuß in Richtung Luisenstraße. Einer wird als ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß und Ausländer mit Kinnbart beschrieben. Er war komplett schwarz gekleidet und hatte bei Tatausführung die Kapuze seines Pullis über den Kopf gezogen. Der Zweite ist ca. 170 -175 cm groß und hatte eine schwarze Jacke und einen grauen Pulli an. Zudem trug er eine schwarze Basecap mit "New York Yankees"-Emblem. Beide sprachen deutsch ohne erkennbaren Akzent. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, möchten sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0721/939-5555 in Verbindung setzen.

Karl Meyer, Führungs- u. Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: