Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: PP Karlsruhe - (KA)Karlsruhe: gefährliche Körperverletzung in Durlacher Lokal - Streit zwischen Vater und Sohn kostet Schlichter vier Zähne

Karlsruhe (ots) - Der Versuch, einen massiven Streit zwischen zwei Gästen eines Durlacher Lokals zu schlichten, hat am Dienstagabend einem 21 Jahre alten Angestellten vier abgebrochene Schneidezähne eingetragen. Die beiden Streithähne, ein 26-Jähriger und sein 53 Jahre alter Vater waren gegen 21.30 Uhr derart aneinander gekommen, dass der 21-Jährige Ober die beiden trennen wollte. Nicht nur, dass hierauf der streitbare Vater dem Helfer ins Gesicht schlug. Dessen 26 Jahre alter Sohn schlug obendrein mit seinen Fäusten auf den jungen Mann ein. Da sich dieser wiederum zur Wehr setzte, entwickelte sich eine massive Schlägerei, in deren Verlauf der 26-Jährige zu einem Barhocker griff, in Richtung seines Kontrahenten schlug und diesen schließlich folgenschwer am Mund traf. Erst danach gelang es mit Hilfe weiterer Gäste, den 26-Jährigen aus dem Lokal zu drängen. Allerdings wurde dabei noch die Motorhaube eines vor dem Haus stehenden Pkw beschädigt. Wegen einer stark blutenden Risswunde an der Hand musste letztlich auch der 26-Jährige ärztlich versorgt werden. Vater und Sohn, die beide mit südländischem Temperament ausgestattet sind, erwarten nun Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Im Blick auf die bei dem 21-Jährigen anstehende Zahnbehandlung wie auch den beschädigten Pkw wird sich der 26-Jährige überdies auf erhebliche zivilrechtliche Forderungen einstellen müssen.

Fritz Bachholz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: