Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 15.09.2016

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Kupferzell: Ast fällt auf fahrenden Pkw:

Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro entstand am Mittwochabend zwischen Mangoldsall und Wohlmuthausen, als der Ast eines am Straßenrand stehenden Birnbaumes unvermittelt abbrach und auf einen vorbeifahrenden Pkw fiel. Der 44-jährige Fahrer des VW-Golf blieb dabei unverletzt.

Kupferzell: Lkw streift Krad - Fahrer gestürzt und leicht verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 48-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B 19 bei Kupferzell zu. Ein 30-Jähriger befuhr mit seinem Lkw die B 19 aus Richtung Künzelsau kommend und musste an der Kreuzung Kupferzell/Belzhag an der Ampelanlage verkehrsbedingt anhalten. Der Kradfahrer, der in derselben Richtung unterwegs war, stellte sich neben den haltenden Lkw. Beim Anfahren streiften sich die beiden Fahrzeuge, so dass der Kradlenker zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Bretzfeld: Sattelzug streift geparkten Pkw - Fahrer schnell ermittelt

Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in Bretzfeld. In der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr streifte ein zunächst unbekannter Sattelzug einen in der Kirchstraße geparkten Pkw Mercedes. Die Straße ist für Lkw mit dieser Länge gesperrt. Der Fahrer fuhr nach dem Unfall weiter. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte das Fahrzeug samt dem 60-Jahre alten Fahrer im Schwabbacher Gewerbegebiet festgestellt werden. Der erste Abgleich der Unfallspuren verlief positiv; der Fahrer muss sich nun für den Unfall verantworten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: