Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 09.09.2016

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Forchtenberg: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht!

Ein Radfahrer wurde am Freitagmorgen bei einem Unfall bei Forchtenberg schwer verletzt. Der Mann war gegen 6.30 Uhr mit seinem Rennrad von Ohrnberg kommend in Richtung Sindringen unterwegs. Hinter ihm fuhr eine 25-Jährige mit ihrem VW, die den Radler offensichtlich zu spät erkannte. Die junge Frau versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr vermeiden und erfasste den 45-Jährigen. Dabei wurde er nach rechts in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert und schwer verletzt. Rund 4.000 Euro Sachschaden entstanden bei dem Unfall. Derzeitigen Ermittlungen zufolge, muss der Fahrer eines schwarzer VW Golf den Radler kurz vor dem Unfall überholt und eventuell den Unfall gesehen haben. Diesen und andere Zeugen bittet die Verkehrspolizei Weinsberg sich unter der Telefonnummer 07134 5130 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: