Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Dörzbach: Biker bei Sturz leicht verletzt

Leichtere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntag, kurz vor 13 Uhr, auf der Bundesstraße 19 zwischen Dörzbach-Hohebach und Rengershausen. In einer scharfen Rechtskurve verlor der 66-Jährige offensichtlich die Kontrolle über seine Honda. Er stürzte mit seiner Maschine und zog sich dabei eine Beinverletzung zu. Der Mann musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An seinem Zweirad entstand nur geringer Sachschaden.

Öhringen: Einbrecher gestört?

In der Nacht zum Sonntag musste ein Einbrecher in Öhringen offenbar unverrichteter Dinge flüchten. Gegen 0.25 Uhr versuchte der Unbekannte auf der Rückseite eines Zweifamilienhauses in der Mörikestraße den Rollladen eines Fensters aufzuschieben. Sein Tun blieb jedoch vom Bewohner nicht unbemerkt. Als dieser nach der Ursache der Störung sehen wollte, ergriff der Täter die Flucht. Wem in der Nacht etwas Verdächtiges im Bereich des Tatorts aufgefallen ist, sollte sich bei der Öhringer Polizei, Telefonnummer 07941 9300, melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: