Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 28.07.2016

Heilbronn (ots) - Main-Tauber-Kreis

Gissigheim: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste ein Radfahrer nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zwischen Gissigheim und Pülfringen in eine Klinik eingeliefert werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte er gegen 15.55 Uhr von der K 2893 in einen Feldweg abbiegen. Dabei übersah er vermutlich einen entgegenkommenden Pkw. Beim Frontalzusammenstoß erlitt der Radfahrer lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Nähere Einzelheiten sind derzeit noch nicht bekannt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: