Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 19.07.2016 Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Motorradfahrer schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Unfall am Montagnachmittag in Heilbronn. Ein 34-Jähriger wollte von der Neckartalstraße nach links in die Georg-Vogel-Straße einbiegen. Ein entgegenkommender Fahrer eines Peugeots hielt deswegen an und winkte ihm, er dürfe durchfahren, woraufhin er abbog. Gleichzeitig überholte ein 18-Jähriger den Peugeot auf der rechten Seite und es kam zum Zusammenstoß zwischen Krad und PKW. Der Motorradfahrer musste vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gefahren werden, der 34-Jährige wurde leicht verletzt.

Oedheim/Bad Friedrichshall: Schon wieder Einschusslöcher

Immer wieder wurden in den vergangenen vier Wochen in Bad Friedrichshall und Oedheim Löcher von Einschüssen gemeldet. Jedes Mal wurde offensichtlich mit Stahlrundkugeln aus einer Luft- oder Gasdruckwaffe geschossen. In Bad Friedrichshall-Jagstfeld war eine Gärtnerei das Ziel der Täter. Dort wurden sechs Einschusslöcher gefunden. An der Oedheimer Kochana entstand nach einem Beschuss im Juni Sachschaden in Höhe von weit über 10.000 Euro. In der Oedheimer Kleingartenanlage oberhalb des Kocherwehrs wurde auf die Scheibe eines Gartenhauses geschossen. In der Oedheimer Lindenstraße stellte der Besitzer eines Wohnhauses am Dachgeschossfenster einen Einschuss fest. Außerdem fand der Mann eine 5,5 mm-Stahlkugel. Der Schütze muss wohl von einem der umstehenden Häuser, höchstwahrscheinlich aus einem Dachfenster, geschossen haben. Hinweise auf den Täter, dessen Verhalten für Bewohner und Nutzer der beschossenen Gebäude durchaus lebensgefährlich sein kann, werden erbeten an den Polizeiposten Bad Friedrichshall, Telefon 07136 98030.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: