Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 19.07.2016

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Schöntal: Von der Fahrbahn abgekommen - Fahrer leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich der Fahrer eines Ford-Transit bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der K 2321 zwischen Neuhof und Berlichingen zu. Der 23-Jährige kam in einer Linkskurve mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts von der Straße ab, schleuderte anschließend über die Fahrbahn und fuhr danach eine zirka vier Meter tiefe Böschung hinunter, ehe der Sprinter zum Stehen kam. Der Sachschaden dürfte rund 10.000 Euro betragen.

Kupferzell: Vorfahrt missachtet

5.000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Unfalls am Montagabend in Kupferzell. Gegen 18.25 Uhr fuhr ein 36-Jähriger mit seinem Ford Transit vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Straße "Im Bild" ein. Vermutlich übersah er dabei den Pkw Citroen eines 50-Jährigen, der auf der bevorrechtigten Straße fuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Ford-Fahrer leichte Alkoholbeeinflussung fest, weshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde.

Künzelsau-Gaisbach: Hochwertige Komplettradsätze entwendet

Zwei BMW-Komplettradsätze Doppelspeiche 310 bicolor, ferricgrey/glanzgedreht, 20 Zoll sowie Doppelspeiche 385 silber, 18 Zoll, samt Reifen entwendeten Unbekannte in der Zeit zwischen Samstag, 13 Uhr, und Montag 7.30 Uhr, in Gaisbach. Die Täter schoben gewaltsam ein Rolltor zur Halle eines Autohauses in der Robert-Bosch-Straße hoch und gelangten so ins Innere. Die Polizei in Künzelsau, Telefon 07940 9400, sucht Zeugen, die im Tatzeitraum im dortigen Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen können.

Öhringen: Während Überholvorgang mit entgegenkommendem Pkw zusammengestoßen

Glücklicherweise ohne Verletzte, jedoch mit rund 25.000 Euro Sachschaden ging ein Verkehrsunfall am Montagmorgen zwischen Baumerlenbach und Möglingen aus. Gegen 7.05 Uhr überholte ein 23-Jähriger mit seinem Pkw Alfa kurz vor einer Rechtskurve einen vorausfahrenden Lkw und stieß noch beim Überholvorgang mit dem entgegenkommenden Pkw Audi eines 40-Jährigen zusammen.

Öhringen: Vorfahrt missachtet

Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls am Montagabend in Öhringen. Gegen 19.05 Uhr bog ein 56-Jähriger mit seinem Pkw Audi A 6 von der Hohenlohestraße in den Wollreffenweg ab. Hierbei übersah er vermutlich den Pkw Audi A 3 eines 65-Jährigen, der von links kommend den Wollreffenweg befuhr. Beim Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Öhringen: Handtasche samt Inhalt aus Auto gestohlen

Eine Handtasche samt Inhalt entwendete ein Unbekannter am Montag, in der Zeit zwischen 17.45 und 18 Uhr, aus einem Pkw in Öhringen. Der Toyota war in der Breslauer Straße abgestellt und wegen der Hitze war die Scheibe der Beifahrertüre nicht ganz geschlossen. Vermutlich gelang es dem Unbekannten hierdurch die Türe zu öffnen und die Tasche zu stehlen. Neben verschiedenen persönlichen Papieren fiel dem Täter auch noch eine Geldbörse in die Hände. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich bei der Polizei Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: