Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Pfedelbach-Untersteinbach: Zugketten entwendet

Vermutlich über das vergangene Wochenende hatten sich Unbekannte an einem in Pfedelbach-Untersteinbach abgestellten Tieflader zu schaffen gemacht. An dem Fahrzeug, das in der Zeit zwischen Freitagmittag und Montagnachmittag auf dem Parkplatz der Tennisanlage abgestellt war, wurde die angebrachte Metallkiste geöffnet. Erbeutet haben die Täter daraus vier Zugketten im Wert von 400 Euro. Hinweise zu dem Diebstahl gehen an die Polizei in Öhringen, Telefon 07941 9300.

Kupferzell: Autos zerkratzt

Hohen Sachschaden hat ein bislang Unbekannter in der Nacht zum Samstag in Kupferzell hinterlassen. In der Zeit zwischen Samstag, 1 bis 7.30 Uhr, zerkratzte er vermutlich im Vorbeilaufen zwei auf den Stellplätzen vor einem Wohnhaus im Benzigweg abgestellte Autos, einen weißen A-Klasse Daimler Benz sowie einen Opel Astra, und richtete Schäden in Höhe von insgesamt über 1.Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis 600 Euro an. Die Künzelsauer Polizei sucht unter der Telefonnummer 07940 9400 Zeugen, die den Täter eventuell beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: