Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: PRESSEMITTEILUNG vom 06.07.2016 Stadt- und Landkreis Heilbronn Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Heilbronn: Zwei Radfahrer verletzt

Zwei Radfahrer übersah eine Autofahrerin am Dienstagnachmittag in Heilbronn. Die 19-Jährige fuhr mit ihrem VW Lupo auf der Dammstraße und übersah an der Einmündung der Schaeuffelenstraße zwei von rechts auf dem Radweg heranfahrende Radfahrer. Beide stürzten nach dem Zusammenprall mit dem PKW und erlitten dabei leichte Verletzungen.

Bad Friedrichshall: Geschlagen und getreten

Stark alkoholisiert waren drei Inder, die am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, in Bad Friedrichshall in Streit gerieten. Die drei saßen an einer Bushaltestelle in der Industriestraße und aßen und tranken zusammen. Aus einem bislang unbekannten Grund gab es Streit, in dessen Verlauf ein 25-Jähriger seinem 29 Jahre alten Landsmann mit der Faust ins Gesicht schlug. Durch die Wucht des Schlags fiel dieser zu Boden, wo er von seinem Widersacher getreten wurde. Der dritte Anwesende, ein 21-Jähriger, machte dann auch noch mit und trat ebenfalls auf den am Boden liegenden Mann ein. Mehrere Passanten griffen ein und verhinderten schlimmere Verletzungen bei dem Opfer. Der Verletzte, der am Alcomat einen Wert von immerhin fast 3,4 Promille schaffte, musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der 25-Jährige erbrachte einen Wert von mehr als 2,6 Promille, der Dritte im Bunde war nicht mehr in der Lage, in das Gerät zu blasen. Die beiden mussten ihren Rausch in einer Zelle des Neckarsulmer Polizeireviers ausschlafen.

Flein: Aufmerksame Zeugin

Dank einer aufmerksamen Zeugin konnte die Polizei am Dienstag eine Unfallflucht rasch klären. Die Frau sah, wie kurz vor 12 Uhr ein zunächst Unbekannter in der Heilbronner Straße in Flein mit seinem Peugeot einen geparkten Fiat streifte, so dass an diesem Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro entstand. Anschließend fuhr der Mann einfach weiter. Die Zeugin notierte sich das Kennzeichen seines Wagens und verständigte die Polizei. So konnte der 83-Jährige schnell ermittelt werden. Der Schaden an seinem Auto wird von der Polizei auf 4.000 Euro geschätzt. Gegen ihn wird nun wegen Fahrerflucht ermittelt.

Bad Friedrichshall/Oedheim: Gartenhausaufbrecher unterwegs

Gartenhausaufbrecher trieben in den vergangenen Tagen ihr Unwesen in Bad Friedrichshall und Oedheim. In der Nacht zum 29. Juni waren die Langfinger im Bad Friedrichshaller Gewann Holzwiesen unterwegs. Die Kleingartenanlage liegt unterhalb der Straße zwischen der Siedlung Plattenwald und dem Neckarsulmer Ortsteil Amorbach. Aus mindestens sechs aufgebrochenen Gartenhütten stahlen die Täter neben Kleingeräten auch ein Notstromaggregat. Diese warfen sie allerdings in der Nähe in ein Gebüsch. In der Zeit zwischen Freitag, 1. Juli und Sonntag, 3. Juli knackten die Unbekannten mit einem Bolzenschneider mehrere gesicherte Gartentore und Türen von Hütten im Oedheimer Gewann Untere Seewiese. Dieses liegt in der Nähe der Pferdeklinik in Richtung Lautenbach. Entwendet wurden Gartengeräte und Werkzeuge. Darunter waren auch Rasenmäher, Notstromaggregate und anderes. Die Täter benötigten sicherlich einen Autoanhänger oder einen Transporter, um die Geräte abtransportieren zu können. Der Wert der Beute liegt bei über 5.000 Euro. Verdächtige Beobachtungen in den Bereichen der Tatorte oder sonstige Hinweise sollten dem Polizeiposten Bad Friedrichshall, Telefon 07136 98030, mitgeteilt werden.

Kupferzell: Junge Frau schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Dienstagabend eine junge Frau nach einem Unfall bei Kupferzell vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Die 22-Jä hrige war gegen 22 Uhr mit ihrem Auto von Goggenbach in Richtung Kupferzell unterwegs, als der Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Straßengraben, einen Grünstreifen und die nach Rüblingen führende Straße überquerte und in einem Acker landete. Dort blieb der BMW nach einem Überschlag auf der Seite liegen. Das Fahrzeug musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Acker gezogen werden. Am BMW entstand Totalschaden. Die Straße zwischen der Unfallstelle und Kupferzell war eineinhalb Stunden lang gesperrt.

Mulfingen: Quad umgekippt

Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt ein Quad-Fahrer bei einem Unfall am Dienstagabend in Mulfingen. Kurz nach 22 Uhr wollte ein 43-Jähriger von der Hollenbacher Straße nach links in die Jagsttalstraße einbiegen. Da die Sicht dort eingeschränkt ist, "tastete" er sich mit seinem BMW langsam auf die Jagsttalstraße ein. In diesem Moment kam auf dieser von links der Quadfahrer heran gefahren. Der 38-Jährige wich mit seinem Gefährt aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Das Quad kippte daraufhin um, ohne das es zu einer Berührung mit dem Auto kam.

Mulfingen: Unfall auf Feldweg

Auf einem Feldweg bei Mulfingen geschah am Dienstagnachmittag ein Unfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Ein 37-Jähriger befuhr mit seinem Nissan den parallel zur Landesstraße von Hollenbach Richtung Rot führenden Weg. An der Einmündung eines von rechts kommenden Feldweg übersah er offensichtlich den VW Polo einer von dort heranfahrenden 55-Jährigen. Durch den Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge in ein Getreidefeld geschleudert. Die Polo-Fahrerin musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. An beiden Autos entstand Totalschaden.

A 6/Bretzfeld: Fast 50.000 Euro Sachschaden

Ein leicht verletzter LKW-Fahrer und fast 50.000 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Unfalls auf der A 6 bei Bretzfeld. Der Fahrer eines polnischen Sattelzugs sah zu spät, dass der Verkehr vor ihm aufgrund eines Staus bis zum Stillstand abbremsen musste. Sein Zugfahrzeug prallte gegen das Heck eines anderen polnischen Sattelzugs, dieser wurde noch auf einen ungarischen Laster geschoben. Der Fahrer des mittleren Trucks erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1012
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: