Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: TEXT FÜR HEADER
NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis PRESSEMITTEILUNG vom 05.07.2016

Heilbronn (ots) - Ingelfingen: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall mit Flucht am Montag in Ingelfingen. Gegen 11.55 Uhr befuhr ein Unbekannter mit einem weißen Lkw die Lipfersberger Straße abwärts in Richtung Kocher. Hierbei beschädigte vermutlich dieser Lkw den linken Außenspiegel eines am Straßenrand geparkten Pkw BMW. Die Polizei Künzelsau, Telefon 07940 9400, sucht Zeugen.

Kupferzell: Unfall im Begegnungsverkehr

Sachschaden in Höhe von etwa 6.500 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Kupferzell. Gegen 17 Uhr musste eine 19-jährige VW-Fahrerin an einer Engstelle in der Straße "Obere Vorstadt" wegen eines entgegenkommenden Pkw Nissan anhalten. Als dessen 82-jähriger Fahrer diese Engstelle passiert hatte, streifte er mit seinem Fahrzeug den noch stehenden VW. Möglicherweise wurde der Nissan-Fahrer an dieser Stelle kurz durch die Sonne geblendet. Verletzt wurde niemand.

Öhringen: Pkw gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in Öhringen entstand an einem Pkw Mercedes Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Dessen 47-jähriger Fahrer befuhr gegen 14 Uhr die Platanenallee von der Pfedelbacher Straße kommend in Richtung Hebelstraße. In einer Linkskurve geriet er vermutlich infolge Unachtsamkeit gegen eine Kurvenleittafel und prallte anschließend noch gegen einen Baum. Der Fremdschaden wird auf zirka 2.000 Euro geschätzt.

Öhringen: Wem wurde ein BMX-Rad gestohlen?

Die Polizei in Öhringen sucht den Besitzer eines schwarzen BMX-Rades, das am Freitag in einer Öhringer Flüchtlingsunterkunft sichergestellt wurde. Die Polizeibeamten fanden es im Zimmer eines 27-jährigen Asylbewerbers auf. Er steht im Verdacht, zunächst am Bahnhofsvorplatz ein Fahrrad ohne Vorderrad entwendet zu haben. Anschließend montierte er bei der Römerbadhalle von einem weiteren Fahrrad das Vorderrad ab und schraubte es an das zuvor Entwendete. Weil Zeugen auf ihn aufmerksam wurden, flüchtete er mit dem Rad. Er kam jedoch nicht weit, da sich das angeschraubte Vorderrad löste und er samt Vehikel stürzte. Mit dem zuvor beim Bahnhof entwendeten Rad flüchtete er zu Fuß weiter. Im Haagweg entwendete er wiederum ein Vorderrad, welches er erneut an das ursprünglich entwendete Fahrrad montieren wollte. Auch hier beobachten ihn Zeugen, weshalb er letztlich zu Fuß und ohne sein Diebesgut flüchtete. Bei seiner Überprüfung im Zimmer der Gemeinschaftsunterkunft schließlich konnte ein schwarzes BMX-Rad aufgefunden werden. Die Polizei geht davon aus, dass es im Laufe des Freitagnachmittag/-abend im Stadtgebiet gestohlen wurde und bittet den Besitzer, sich unter Telefon 07941 9300 zu melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: