Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: TEXT FÜR HEADER
NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis PRESSEMITTEILUNG vom 30.06.2016

Heilbronn (ots) - Künzelsau: Vorfahrt missachtet

Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Gaisbach. Gegen 17.10 Uhr befuhr ein 31-jähriger VW-Fahrer die Abfahrt Gaisbach Nord in Richtung Dieselstraße. An der Einmündung hielt er kurz an, um nach links in Richtung Kupferzell abzubiegen. Hierbei übersah er vermutlich den von links kommenden Pkw Mercedes eines 40-Jährigen. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge blieben die Fahrer glücklicherweise unverletzt.

Künzelsau: Auffahrunfall

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro sind die Folgen eines Unfalls am Mittwochnachmittag in Gaisbach. Gegen 16 Uhr befuhr eine 52-jährige Toyota-Fahrerin die Umgehungsstraße vom Kreisel Taläcker in Richtung Gaisbach. An der dortigen Baustelle musste ein vor ihr fahrender 18-Jähriger seinen Mercedes verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte sie vermutlich zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand.

Öhringen: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Zu einem Unfall mit anschließender Flucht in Öhringen am Mittwochvormittag, in der Zeit zwischen 9.15 und 10.40 Uhr, sucht die Polizei Zeugen. Ein in der Berliner Straße geparkter VW Passat wurde von einem unbekannten Fahrzeug, das vermutlich weiß lackiert ist und vorne links beschädigt sein dürfte, gestreift. Am Passat entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. Hinweise an die Polizei Öhringen, Telefon 07941 9300.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: