Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: TEXT FÜR HEADER
NEWS AKTUELL Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis, dem Hohenlohekreis PRESSEMITTEILUNG vom 27.06.2016

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Kupferzell: Vorfahrt missachtet

Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagmorgen in Westernach. Gegen 4.45 Uhr befuhr ein Opel-Fahrer die Straße "Wiesengrund" und missachtete dabei vermutlich die Vorfahrt eines von rechts kommenden Mercedes. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Öhringen: Pedelec gestohlen

Ein Pedelec der Marke Kalkhoff, Farbe schwarz glänzend, 20 Zoll, mit Dreieckrahmen entwendete ein Unbekannter am Sonntagnachmittag in Öhringen-Cappel. Das rund 2.000 Euro teure Rad wurde in der Zeit zwischen 15.30 und 17 Uhr auf dem Landesgartenschaugelände des Hofguts Cappel gestohlen, obwohl es durch ein Fahrradschloss mit einem zweiten Fahrrad gesichert war. Die näheren Umstände des Diebstahls sind derzeit unklar. Eine ältere olivgrüne Herrenjacke, die auf dem Gepäckträger des zweiten Fahrrades war, fehlt seither ebenfalls. Die Polizei Öhringen, Telefon 07941 9300, sucht Zeugen des Diebstahls oder Personen, die zum Verbleib des Pedelec oder der Jacke Hinweise geben können.

Waldenburg: Kontrolle über Krad verloren

Verletzungen in noch nicht bekanntem Ausmaß erlitt ein 20-Jähriger, der mit seinem Krad am Sonntagabend auf der L 1046 von Waldenburg in Richtung Hohebuch fuhr. Gegen 20.30 Uhr verlor er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und rutschte gegen eine Leitplanke. Mit einem Rettungswagen musste er in eine Klinik eingeliefert werden. Der Sachschaden am Krad beträgt rund 1.500 Euro.

Neckar-Odenwald-Kreis

Seckach: Einbruch in Kiosk

Ein Unbekannter brach zwischen Samstagabend, 23 Uhr, und Sonntagmittag, 14.30 Uhr, in einen Kiosk in der Seckacher Bahnhofstraße ein. Nach dem Aufhebeln einer Türe verschaffte er sich Zutritt in den Gastraum. Hier entwendete er aus der Kasse einen geringen Bargeldbetrag. Einen Spielautomaten brach er auf und nahm hieraus ebenfalls Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Wer Hinweise zum Einbruch geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

Hardheim: Pkw überschlagen

Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro entstand an einem Opel Corsa bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend zwischen Pülfringen und Bretzingen. Ein 21-Jähriger kam mit dem Pkw auf der K 3967 vermutlich aufgrund mangelnder Fahrpraxis nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Anschluss daran überschlug sich das Auto auf einem angrenzenden Ackergelände. Der Beifahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Buchen: Müllbehälterbrand - Zeugen gesucht

Zeugen zum Brand eines Mülleimers am Sonntagabend in Buchen sucht die Polizei. Die Brandursache des im Seckacherweg, unterhalb der Überführung der B 27, aufgestellten Müllbehältnisses ist derzeit nicht bekannt, ebenfalls ist die Höhe des Sachschadens noch unbekannt. Hinweise in der Sache an die Polizei Buchen, Telefon 06281 9040.

Mosbach: Fahrzeugrennen mit Folgen

Anzeigen erwartet zwei 24- und 25-Jährige, die sich mit ihrem Fahrzeugen am frühen Montagmorgen in Mosbach ein privates Rennen lieferten. Kurz nach Mitternacht trafen sie an einer Ampelanlage auf der B 27, Höhe Renzstraße, aufeinander. Als die Ampel auf "Grün" schaltete, rasten sie mit ihren nebeneinander positionierten Autos los. Mit augenscheinlich weit über 100 km/h fuhren sie bis zur Ampelanlage an der Amtshausgasse, wo sie durch eine Streifenwagenbesatzung kontrolliert wurden.

Mosbach: Müllsäcke vor fahrendes Auto geworfen und Fahrerin beleidigt

Im Bereich des Kreisverkehrs in der Bahnhofstraße in Mosbach warfen zwei 19-jährige Männer am Sonntagabend, gegen 23.05 Uhr, unvermittelt mehrere "gelbe Säcke" vor den Pkw einer 20-Jährigen. Die junge Frau leitete daraufhin eine Vollbremsung ein und sprach die Beiden an. Hierauf wurde sie von ihnen offensichtlich noch beleidigt. In der Bahnhofstraße hob einer der Beiden noch einen Gullydeckel ab und ließ ihn auf der Fahrbahn liegen. Beide Personen konnten im Bereich des Bahnhofs von einer Polizeistreife angetroffen werden. Sie standen allem Anschein nach unter Alkoholeinwirkung, was ein anschließend freiwillig durchgeführter Alkoholtest jeweils bestätigte. Entsprechende Strafanzeigen werden gefertigt.

Aglasterhausen: Kontrolle über Quad verloren

Glück im Unglück hatte ein 41-Jähriger bei einem Unfall am Sonntagvormittag in Unterschwarzach. Gegen 11 Uhr befuhr er die Hauptstraße in aufsteigender Fahrtrichtung. Auf Höhe des Kriegerdenkmals kam er mit seinem Quad nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr drei Metallpfosten und kam letztlich auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Der Fahrer stürzte vom Quad und blieb auf der Fahrbahn liegen. Er erlitt lediglich leichte Verletzungen, die vor Ort ambulant behandelt wurden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: