Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.06.2016

Heilbronn (ots) - Walldürn: Ermittlung wegen Tötungsdelikt - Tatverdächtiger festgenommen

Am Donnerstagmorgen gegen 9.50 Uhr wurde das Führungs- und Lagezentrum der Heilbronner Polizei per Notruf darüber informiert, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Miltenberger Straße in Walldürn zu einem Tötungsdelikt gekommen sei. Durch die sofort an den Tatort entsandten Polizeistreifen, wurde die Frau kurze Zeit später leblos aufgefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der 72-jährigen Frau feststellen. Noch vor Ort wurde der 74 Jahre alte Ehemann vorläufig festgenommen. Dieser räumte in seiner anschließenden Vernehmung ein, seine Frau erstochen zu haben. Über die weiteren Umstände sowie zum Motiv der Tat können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der Tatverdächtige gilt bis zu einer etwaigen Verurteilung durch ein Gericht als unschuldig. Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 06261 / 87-0 (Pressestelle Staatsanwaltschaft) und 07131/104-1011 (Pressestelle Polizeipräsidium Heilbronn) gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Pressestelle
Telefon: 07131 104-1011

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: