Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Möckmühl: Schwerer Verkehrsunfall

Heilbronn (ots) - Möckmühl: Schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr Am Dienstag, dem 02.03.2016, gegen 16.45 Uhr, befuhr der Fahrer eines Smart die L1095 von Züttlingen in Richtung Möckmühl. Im Verlauf einer leichten Linkskurve kam er aus unbekannten Gründen auf den rechten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken schleuderte er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer entgegenkommenden Ford Kuga Fahrerin seitlich versetzt frontal zusammen. Hierbei wird der Smart-Fahrer aus dem Fahrzeug geschleudert und kam an der Böschung schwerstverletzt zum Liegen. Die Ford-Fahrerin sowie deren beiden Beifahrerinnen wurden vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Zur Bergung und Versorgung der Verletzten waren vier Fahrzeuge des Rettungsdienstes, ein Notarzt, ein Rettungshubschrauber sowie die Freiwillige Feuerwehr Möckmühl mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort. Die Unfallstelle ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 30.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: