Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.02.2016

Heilbronn (ots) - Hardheim: Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft Noch nicht genau geklärt ist die Ursache einer Auseinandersetzung zwischen Asylbewerbern in Hardheim am Dienstagabend. Kurz vor 20 Uhr teilte ein Angehöriger des Sicherheitsdienstes der Polizei mit, dass es in der Unterkunft zu einer Schlägerei mit mehreren Personen gekommen sei. Daraufhin fuhren sofort mehrere Streifenbesatzungen sowie ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung zur Gemeinschaftsunterkunft. Ersten Ermittlungen zufolge kam es am Abend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei 19- und 31-Jährigen, bei der der Jüngere der Beiden verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Weitere Asylbewerber mischten sich noch in die Auseinandersetzung ein, zu weiteren Tätlichkeiten kam es aber nicht. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeipostens Hardheim dauern an.

Rainer Ott

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: