POL-HN: PP Heilbronn, Stand 18:00 Uhr

Heilbronn (ots) - Stadt Heilbronn: Junger Mann durch Messerstiche verletzt

Am So., 03.01.2016, gegen 13.50 Uhr, kam es in der Flüchtlingsunterkunft Gaffenberg in Heilbronn, aus nicht bekannter Ursache zu einem Streit zwischen einem Algerier und einem Iraner. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung stach der Algerier dem Iraner mit einem Küchenmesser in die Brust. Daraufhin flüchtete der Messerstecher in Richtung Weinberge. Trotz einer groß angelegten Suchaktion, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, fehlt von dem Täter jede Spur. Bei dem Täter handelt es sich um einen 23-jährigen Mann. Er wird als schlank, ca. 175 - 180 cm groß beschrieben. Bekleidet ist er mit einer blauen Daunenjacke mit grünen Applikationen. Er trägt einen 3-4 Tagebart Vermutlich führt der Mann ein weiteres Küchenmesser mit. Der 26-jährige Iraner wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Er musste operiert werden. Lebensgefahr besteht nicht mehr. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: