Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 12.00 Uhr, Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn (ots) - Stadt- und Landkreis Heilbronn

Neckarsulm: Sachbeschädigung und Unfallflucht

Erheblich dürfte der Sachschaden sein, den ein bislang Unbekannter bereits am Freitag, in der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr, an einem in Neckarsulm geparkten Pkw anrichtete. Das beschädigte Auto, ein schwarzer VW-Golf der 6-er Baureihe, war auf dem Parkplatz eines Großdiscounters in der Rötelstraße geparkt und wurde dort auf der kompletten Beifahrerseite zerkratzt. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 mit der Polizei Neckarsulm in Verbindung zu setzen.

Von dem Verdacht der Unfallflucht ist auszugehen, nachdem am Freitag, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 15.20 Uhr, ein auf dem ebenerdigen Parkdeck des gleichen Parkplatzes abgestellter Mercedes A-Klasse im Bereich des hinteren, rechten Radlaufes beschädigt wurde. Vermutlich war der Fahrer eines anderen Fahrzeugs beim Ein- oder Ausparken gegen den Mercedes gestoßen und hatte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Auch hier nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 sachdienliche Hinweise entgegen.

Leingarten: Einbruch

Mit der Bearbeitung eines Einbruchsdeliktes ist derzeit die Polizei Lauffen befasst. Ein bislang Unbekannter hatte am Montag, in der Zeit von 04.00 Uhr bis 17.50 Uhr, das Fenster einer Firma in der Leingartener Maybachstraße gewaltsam geöffnet und sich so Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft. Bei seinem Beutezug fiel dem Einbrecher etwas Bargeld in die Hände. Über die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nichts bekannt. Gegen 16.00 Uhr fiel im Bereich des Tatortes ein dunkler Pkw Kombi, eventuell der Marke BMW mit getönten Scheiben auf. Der Fahrer fuhr aus dem Industriegebiet sehr schnell in Richtung Bundesstraße davon. An dem Pkw war auf der Heckscheibe ein Schriftzug in orangefarbenen Buchstaben angebracht. Ob diese Beobachtung mit dem Einbruch in einem Zusammenhang steht, ist nicht bekannt. Möglicherweise ist der Fahrer des gesuchten Fahrzeugs auch Zeuge des Einbruchs. Er oder andere Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07133 209-0 mit der Polizei Lauffen in Verbindung zu setzen.

Heilbronn: Einbruch

Das Gebäude eines türkischen Schnellimbisses in der Heilbronner Heidelberger Straße war in der Nacht zum Montag das Ziel eines Unbekannten. Der Täter hatte ein Fenster gewaltsam geöffnet und sich so Zugang zu dem Inneren des Lokals verschafft. Dort wuchtete der Täter drei Geldspielautomaten auf und ließ das Bargeld mitgehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Heilbronn-Böckingen unter der Tel.Nr.: 07131 20406-0 entgegen.

Heilbronn: Zeugen gesucht

Wegen des Verdachts der Unfallflucht ermittelt derzeit die Polizei Heilbronn-Böckingen. Am Sonntag, gegen 14.10 Uhr, hatte ein bislang unbekannter Fahrer eines rotlackierten Motorrades die Kreisstraße 9560 von Heilbronn in Richtung Biberach befahren. In einer Linkskurve überholte der Biker ein Auto, obwohl aus der Gegenrichtung ein 23-Jähriger mit seinem Fiat entgegenkam. Um einen Zusammenstoß mit dem Zweirad zu vermeiden musste dieser nach rechts ausweichen, kam dabei von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hinunter und kam nach etwa 100 Meter in einer Wiese zum Stehen. Der Autofahrer erlitt dabei mittelschwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Motorradfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Sachschaden, der am Pkw Fiat entstand, dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 07131 20406-0 mit der Polizei Heilbronn-Böckingen in Verbindung zu setzen.

Untereisesheim: Schafe getötet

Mit dem Fall zweier getöteter Schafe sind derzeit die Beamten des Neckarsulmer Polizeireviers befasst. In der Nacht zum Montag, wurden in einem Gartengrundstück in Untereisesheim, "Im Kressgraben" zwei Schafe gefangen und getötet. Eines der Tiere wurde nicht fachmännisch zerlegt und das Fleisch mitgenommen. Das andere ließ der oder die Täter einfach zurück. Die Zufahrt zu dem Gartengrundstück erfolgte über die Kirchstraße an den Sportplätzen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neckarsulm unter der Tel.Nr.: 07132 9371-0 entgegen.

Obersulm: Einbruchsversuch

Auf etwa 500 Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, den ein bislang Unbekannter in der Zeit von Sonntag, 12.00 Uhr, bis Montag, 11.30 Uhr, an einer Scheune im Obersulmer Gewann "Hetze", Verlängerung der Eichelberger Straße in südliche Richtung, anrichtete. Der Täter hatte sich an der Scheunentür zu schaffen gemacht und versucht, diese gewaltsam zu öffnen. Diese hielt allerdings den Aufbruchsversuchen stand. Gestohlen wurde nichts. Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Obersulm unter der Tel.Nr.: 07130 7077 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: