Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 14.00 Uhr Osterburken-Hof Seligental: Brand

Heilbronn (ots) - Osterburken-Hof Seligental: Brand

Am Freitag, gegen 12.40 Uhr, wurde dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Heilbronn mitgeteilt, dass auf Gemarkung Osterburken, Hof Seligental, eine Lagerhalle brennen würde. Die Halle, welche nach ersten Schätzung eine Größe von 90 x 30 Meter haben dürfte, stand kurze Zeit nach der ersten Meldung in Vollbrand. Nach dem bisherigen Kenntnisstand befanden sich in dem Gebäude keine Tiere oder Menschen, sondern lediglich gepresste Heu-/oder Strohballen. Ein Großteil der landwirtschaftlichen Geräte/Maschinen konnte vermutlich noch rechtzeitig aus dem Gebäude heraus, vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden, wobei sich hierbei eine Person vermutlich an der Hand eine leichtere Brandverletzung zuzog. Durch den massiven Löscheinsatz von deutlich über 100 Einsatzkräften der Feuerwehr scheint es derzeit (Stand: 13.40 Uhr) möglich zu sein, zumindest einen Teil der Halle erhalten zu können. Ein nahegelegener Teich gewährleistet die für den Löscheinsatz nötige Wasserversorgung. Über die Brandursache ist noch nichts bekannt. Es ist davon auszugehen, dass die dahingehenden Ermittlungen noch einige Zeit (mehrere Tage) in Anspruch nehmen werden. Die Schätzung der möglichen Schadenshöhe ist schwierig. Diese dürfte sich jedoch im sechsstelligen Eurobereich bewegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: