Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des PP Heilbronn, Stand: 14.10 Uhr Zuständigkeitsbereich der Verkehrspolizei plus Einbruch in Mosbach

Heilbronn (ots) - BAB 81, Gemarkung Abstatt: Reserverad verloren

Wegen eines verlorenen Reserverades kam es am Mittwoch, gegen 19.15 Uhr, auf der BAB 81, Gemarkung Abstatt, Fahrtrichtung Würzburg, zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines nicht bekannten Fahrzeugs hatte das Rad verloren. Dieses rollte zwischen dem linken und mittleren Fahrstreifen, kollidierte mit einem Citroen, wurde von diesem weggeschleudert und prallte auf einen Audi. Der dadurch entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

BAB 81, Gemarkung Ilsfeld: Diebstahl

Am Donnerstag, in der Zeit von 02.30 Uhr bis 09.30 Uhr, drang ein bislang Unbekannter in das Führerhaus eines auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage Wunnenstein geparkten Lkw ein und ließ dort Bargeld sowie diverse persönliche Papiere des Fahrers mitgehen. Der Trucker schlief tief und fest in seiner Kabine und bemerkte den Diebstahl erst am Morgen nach dem Aufwachen.

BAB 6, Gemarkung Bretzfeld: Planenschlitzer und Diebstahl

Ein bislang Unbekannter schlitzte in der Nacht zum Dienstag an drei Lkw, welche auf dem Parkplatz Sommerhalden, auf der BAB 6, Fahrtrichtung Öhringen abgestellt waren, die Planen auf. Die Trucker schliefen in ihrer Kabine und bemerkten erst an nächsten Morgen den Schaden. Gestohlen wurde in einem Fall nichts, während in den beiden anderen Fällen, mehrere kleine Kartons mit Computerbauteilen sowie noch nicht näher zu definierende Ladungsteile entwendet wurden. Der angerichtete Sachschaden durch die aufgeschlitzten Planen dürfte bei mehreren tausend Euro liegen. Über den Wert der gestohlenen Gegenstände liegen keine Erkenntnisse vor.

Am Mittwoch, gegen 03.00 Uhr, wurde der Fahrer eines Lkw wach, nachdem sein Fahrzeug verdächtig wackelte. Der Trucker hatte auf der BAB 6, Parkplatz Bauernwald geparkt und schlief. Beim Wachwerden sah er im Rückspiegel, dass eine Person von dem Heck seines Aufliegers davon rannte. Letztendlich war festzustellen, dass vier Lkw-Reifen, welche sich auf der Ladefläche befunden hatten, gestohlen wurden.

Mosbach: Einbruch

Ein bislang Unbekannter hatte es in der Zeit von Mittwoch, 16.30 Uhr, bis Donnerstag, 04.40 Uhr, auf das Gebäude des Mosbacher Bauhofes in der Straße "Unterm Haubenstein" abgesehen. Der Täter verschaffte sich durch ein Fenster gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten. Bei seinem Beutezug ließ er etwas Bargeld, diverse Fahrzeugpapiere und Schlüssel mitgehen. Im weiteren Verlauf entwendete der Einbrecher noch einen Pkw Daimler-Benz im Wert von rund 15.000 Euro. Personen, die in der betreffenden Tatnacht im Bereich des Bauhofes verdächtige Beobachtungen machen konnten oder sachdienliche Hinweise zum Verbleib des gestohlenen Fahrzeugs geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 06261 809-0 mit der Polizei Mosbach in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: