Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Wertheim: Trickdiebstahl; Öhringen: Pkw beschädigt; Pfedelbach: Zwei Radfahrer kollidiert

Heilbronn (ots) - Main-Tauber-Kreis

Wertheim: Trickdiebstahl Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Dienstag, dem 05.05.2015, eine 83-jährige Rentnerin in der Odenwaldstraße. Wie erst nachträglich angezeigt wurde, klingelte am Vormittag eine etwa 50-jährige Frau an der Wohnungstüre und bat darum, eine Warensendung für die Nachbarin abliefern zu dürfen. Zur Quittierung des Empfangs nahm die Geschädigte die angebliche Zustellerin mit in die Wohnung. Nach dem Ausfüllen der Empfangsbestätigung verließ die Täterin die Wohnung. Später bemerkte die 83-Jährige, dass im Schlafzimmer der Kleiderschrank geöffnet und durchwühlt worden war. Wie sie feststellen konnte, wurden ein Paar Ohrringe entwendet. Der Wert des Diebesgutes steht noch nicht fest. Die Zustellerin trug eine beige, gestrickte, tellerförmige Mütze unter der sie ihre Haare versteckte und hatte ein rundes auffälliges Gesicht. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342/91890, entgegen.

Hohenlohekreis

Öhringen: Pkw beschädigt In der Zeit zwischen Mittwoch, dem 06.05.2015, 18.30 Uhr, und Freitag, dem 08.05.2015, 15.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen auf einem Parkplatz in der Karlsvorstadt geparkten Pkw BMW. Dieser wurde am Heck stark verkratzt, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941/9300, entgegen.

Pfedelbach: Zwei Radfahrer kollidiert Ein 8-jähriger Junge fuhr am Freitag, dem 08.05.2015, um 18.00 Uhr, aus der Hofeinfahrt in der Hohenlohe Allee aus, um auf den Fahrradweg einzufahren. Zur gleichen Zeit kam von links eine 20-jährige Radfahrerin, welche in Richtung Kreisverkehr Hauptstraße unterwegs war. Diese bremste in der Folge ihr Fahrrad ab und kam hierbei zu Fall. Hierbei wurde sie leicht verletzt. Der Junge erlitt keine Verletzungen. Beide Radfahrer trugen einen Fahrradhelm. Sachschaden entstand keiner.

Uwe Mettendorf Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131/104-3333 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: