Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots) - Hohenlohekreis

Mulfingen-Ailringen: Spielhaus zerstört

In Mulfingen-Ailringen haben Unbekannte vermutlich in der Nacht zum 1. Mai ein Spielhaus zerstört, das auf dem Gelände des Kindergartens im Wachbacher Weg aufgestellt war. Sie warfen die etwa 2 m x 1,5 m x 2,3 m große Holzhütte um, wodurch diese zu Bruch ging. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 8 Uhr. Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt die Polizei in Krautheim unter Telefon 06294 234 entgegen.

Kupferzell: Total demoliert

Auf der Landesstraße zwischen Kupferzell-Rüblingen und Feßbach ist am Montagmorgen, gegen 7.30 Uhr, eine Autofahrerin ins Schleudern geraten. Die 22-Jährige geriet mit ihrem Opel Combo versehentlich auf das rechte Bankett. Beim dagegen Lenken verlor sie die Kontrolle über ihren Kleinwagen. Der Opel kam von der Straße ab und schleuderte in einen angrenzenden Acker. Die junge Frau konnte glücklicherweise ohne Blessuren aus ihrem total demolierten Auto steigen, an dem ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro entstand.

Künzelsau: Wer beobachtete Umweltsünder?

In Künzelsau hat ein Unbekannter vermutlich am vergangenen Wochenende mehrere Liter Altöl entsorgt. Er stellte einen 20-Liter-Kanister mit etwa 12 Liter Ölabfällen auf dem Fußweg zwischen der Gebrüder-Grimm-Schule und dem Hallenbad ab. Wer den Umweltsünder beobachtet hat, sollte sich bei der Polizei in Künzelsau, Telefon 07940 9400, melden.

Öhringen: Zwei Hütten aufgebrochen

In der Kleingartenanlage beim "Hannenberg" in der Pfedelbacher Straße in Öhringen hat ein Unbekannter vermutlich am vergangenen Wochenende zwei Hütten aufgebrochen. Er hatte sich in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagnachmittag zunächst gewaltsam Zugang zu einem Gartenhaus verschafft, wo er eine Axt und ein Handbeil entwendete. Mit diesen Werkzeugen gelang es dem Täter in eine benachbarte Hütte einzubrechen. Stehlenswertes fand er aber offenbar nirgends, so dass es bei einem angerichteten Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro blieb.

Bretzfeld-Waldbach: Kugelgrill entwendet

Kulinarische Ambitionen hegten offenbar Diebe, die in der Nacht zum vergangenen Freitag in Bretzfeld-Waldbach aktiv waren. Von der Terrasse eines Wohnhauses in der Ohrnstraße entwendeten sie einen dort abgestellten Kugelgrill der Marke Weber. Der Bratrost hat einen Durchmesser von etwa 50 cm und ist ungefähr 100 Euro wert. Hinweise zu den Grill-Dieben nimmt die Polizei Bretzfeld, Telefon 07946 940010, entgegen.

Pfedelbach: Deckenleuchten beschädigt

Auf dem Gelände der Creutzfelder Schule in Pfedelbach haben Vandalen in der Zeit zwischen Donnerstag und Montag Beleuchtungseinrichtungen beschädigt. Sie rissen die Lampenschirme von zwei im Eingangsbereich des Gebäudes angebrachten Deckenleuchten ab und richteten so einen Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro an.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 07131 104-1010 gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: