Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 30.12.2014

Heilbronn (ots) - Buchen: Serie von Opferstockdiebstählen geklärt - 29 Jahre alter Mann in Haft

Eine Serie von Opferstockdiebstählen steht möglicherweise vor der Aufklärung durch die Polizei Buchen. Ab Februar 2013 entwendete ein zunächst Unbekannter in mehreren Fällen das Bargeld aus dem Opferstock einer Kirche in Buchen. Im Rahmen der Ermittlungen der Bezirksdienstbeamten des Polizeireviers Buchen konnte am vierten Adventssonntag schließlich ein 29 Jahre alter Mann auf frischer Tat in der Kirche vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach wurde er am 22. Dezember dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ den beantragten Haftbefehl und wies den Mann in eine Vollzugsanstalt ein. Die polizeilichen Ermittlungen sind derzeit noch nicht abgeschlossen. Der Beschuldigte gilt bis zu einer etwaigen Verurteilung durch ein Gericht als unschuldig.

Rainer Ott Kriminalhauptkommissar

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 06261 87-0 (Pressestelle Staatsanwaltschaft Mosbach) und 07131 104-1010 (Pressestelle Polizeipräsidium Heilbronn) gerne zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: