Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung vom 27.12.2014

Heilbronn (ots) - Neckar-Odenwald-Kreis

Ravenstein: Sattelzug umgestürzt Ein auf der Autobahn 81 in Richtung Würzburg fahrender 28-jähriger Lenker eines etwa 40 Tonnen schweren spanischen Sattelzuges überholte am heutigen Samstag gegen 18.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Osterburken und Boxberg auf Schnee bzw. Schneematsch bedeckter Fahrbahn einen Personenwagen und kam beim Wiedereinscheren auf den rechten Fahrstreifen ins Schleudern, geriet anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das mit über 20 Tonnen Gemüse beladene Fahrzeug stürzte eine etwa 3-4 Meter tiefer gelegene Böschung hinunter und kam dort vollständig auf der Fahrzeugoberseite zum Liegen. Ladung trat durch den Verkehrsunfall nicht aus. Allerdings floss aus dem Kraftstofftank der Sattelzugmaschine eine unbekannte Menge Dieselkraftstoff aus, weshalb die Freiwillige Feuerwehr Osterburken mit 4 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften zum Einsatz kam. Fahrer und Beifahrer mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 140.000 EURO. Der Verkehr auf der Autobahn wurde durch den Verkehrsunfall nur unwesentlich beeinträchtigt. Die Bergung des Sattelzuges und der Ladung dauern derzeit noch an.

Klaus Spohn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren: